Kleideglück
Farb- & Stilberatung
Kerstin Zimmer
Farb- & Stilberatung
Kerstin Zimmer
Farbberatung

Farbberatung

Welche Farben stehen Ihnen am besten?

Curry, Mango oder Melone - Farben, die lecker klingen sehen nicht automatisch lecker an mir aus.
Tauchen Sie ein in die Welt der Farben und werden Sie sicherer bei der Farbwahl. Was ist eine Superfarbe? Welche Farbe stellt mich in den Schatten? Wie kombiniere ich Farben miteinander? Was ist eigentlich mit Haar- & Schmuckfarbe? Was ist mit Schmink-& Accessoiresfarben? Und was ist mit Mustern und Materialien?
Farbe, Farbe, Farbe – es gibt sehr viel zu entdecken.

Bringen Sie farb- und musterunsichere Dinge aus dem Kleiderschrank mit. Ich erstelle auf Wunsch ein persönliches Farbmusterbüchlein – keine vorgefertigten Farbpässe.

 

PS: Bitte kommen Sie so, wie Sie sich immer schminken und bringen Sie gerne Ihre Schminkutensilien mit.

PPS: Wenn Sie Nähen oder andere Handarbeiten lieben, bringen Sie Ihre Rohstoffe mit, gemeinsam werfen wir einen Blick auf Farbe, Material und Muster und was draus werden kann.

 

Kerstin Zimmer
Farb- & Stilberatung
06151 9678835
0171 6757573
kerstin@kleideglueck.de


Aus dem Nähkästchen:

8. November 2003

Meine Farbreise

Als ich 1993 mein erstes Farbberatungsbuch in den Händen hielt, war ich total begeistert. Auf der Suche nach meinem Farbtyp machte mich allerdings stutzig, dass ich von jeder Farbfamilie etwas mitnehmen konnte. Außerdem ging es mir gegen den Strich, mich von Farben verabschieden zu müssen, die mir theoretisch nicht stehen dürfen, es aber praktisch tun.

Also habe ich, als ich 10 Jahre später diesen Berufsweg einschlug, mich entschieden, meinen eigenen Weg mit der Farbberatung zu gehen. Denn ich komme aus einem Haushalt voller Stoffe, Muster und Farben und dass die ganze Welt nicht in 4 Schubladen passt, auch nicht in 6 oder 9, war mir klar. So arbeite ich mit den Farben den umgekehrten Weg: kein Quetschen in ein Farbschema, sondern ein Ausloten des persönlichen Farbblumenstraußes.

Ich streite nicht ab, dass es Menschen gibt, die mit den gängigen Jahreszeitentypen gut auskommen. Meine beste Freundin damals war so ein Bilderbuch-Sommertyp. Aber die Menschen sind so verschieden und alle, die farbunsicher sind und auf meine Farbcouch kommen, werden lernen: Ihnen stehen viel mehr Farben als Ihnen nicht stehen - auf die Nuance kommt es an.


Medien-Töne

1. September 2019 Alice Columna

Farbe - Interview mit Kerstin Zimmer

Von Tschüss zu Wow: Die falsche Farbe gibt es nicht

Frau Zimmer, welche Bedeutung spielt die Farbe? Gibt es noch die klassischen Vierjahreszeiten-Typen? Was ist, wenn mir eine Farbe nicht steht, die ich mag? Wie läuft die Farbberatung ab? Was, wenn ein teures Teil oder Lieblingsstück ausgemustert werden muss? Was ist mit hinderlichen Überzeugungen? Kommen auch Männer zu Ihnen? Was machen Menschen, die Dienstkleidung tragen müssen?

> der vollständige Artikel zum Download ...

O-Töne

Inka und Svenja (24 und 27), Worms

Meiner Schwester und mir hat die Farbberatung mit Ihnen viel Spaß gemacht. Wir waren dann tatsächlich am nächsten Tag mit Rollstuhl shoppen.

Ina und Barbara (32 und 65), Reinheim

Ich möchte nochmal sagen, wie gut mir und meiner Mama unser gemeinsamer Nachmittag mit der Farbberatung gefallen hat. Das war eine wunderbare Mischung aus kompetenter Beratung und fröhlich, entspanntem Urlaubstag.

Steffi (27), Studentin, Heidelberg

Meine Freundinnen haben vor ein paar Wochen eine Homeparty bei Kerstin gemacht und waren total begeistert. Deshalb habe ich mir endlich meinen großen Wunsch nach einer Farbberatung erfüllt.

Besonderes klasse fand ich, dass die Beratung so individuell auf mich abgestimmt war. Beim Einkaufen denke ich jetzt immer an die Farbberatung und gehe auf "meine" Farben zu. Die Farben in meinem Kleiderschrank lassen sich viel besser kombinieren und vor allem vermeide ich die lästigen Fehlkäufe.

Anne (48), Darmstadt

Ich möchte mich nochmal ganz herzlich für die hilfreiche und unterhaltsame Farbberatung für meine Tochter bedanken. Nachdem sie Ihre Tipps umgehend in wahren Einkaufsorgien umgesetzt hat, hat sich inzwischen ihr Kleider- und Schuhbestand rasant vermehrt. Es macht Spaß zu beobachten, wie zielsicher sie in der Auswahl geworden ist und dass ihr Einkaufen plötzlich Spaß macht. Ich hatte fast den Eindruck, dass durch die Beratung ein Schalter bei ihr umgelegt wurde.